2019 "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" (Who´s afraid of Virginia Woolf)

Schauspiel von Edward Albee

Inhalt

George, ein Dozent für Geschichte, und Martha, die finanziell gut gestellte Tochter des Rektors der Universität, sind seit über 20 Jahren verheiratet. Nach einer Party erhalten sie noch nächtlichen Besuch: Nick, ein junger Dozent für Biologie am Anfang seiner Karriere, und seine Frau kommen auf Marthas Einladung hin noch als Gäste zu George und Martha. Übermüdet und mit vom Alkohol gelockerter Zunge beginnt zwischen diesen vier Personen eine emotionsgeladene Achterbahnfahrt durch die Abgründe ihrer Beziehungen.

 

Denn diese Nacht ist eine ganze besondere: George und Martha beschließen, dass sie weiter gehen als in allen anderen Nächten zuvor… bis zur letzten großen Schlacht, bis zum bitteren Ende.

 

Und plötzlich geht es bei beiden Paaren um alles: teils zerstörerisch, teils zärtlich wird der Kampf ausgetragen, und das Publikum stellt sich immer wieder die Frage: wer ist Täter, wer ist Opfer? Und wer fürchtet sich vor einem Leben ohne falsche Illusion?

 

Ein zeitloser Klassiker – ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis und dem Tony Award.

 

»Man kann zwei Dynamit-Stangen nicht immer wieder gegeneinanderschlagen, ohne damit rechnen zu müssen, dass sie explodieren«. (Richard Burton)

Besetzung

 

 

George

Marha

Nick

Honey

Team 1

 

Gerald Glombitza

Susanne Beier

Leon Seibert

Fabienne Dursy

Team 2

 

Dragan Maksimovic

Anne Glombitza

Lars Göbel

Tabea Bühler


Regie:

Christine Heinzel