2007 "Mr. Pilks Irrenhaus"

von Ken Campell

Inhalt

Figuren am Rande. Vor dem Abgleiten, beim Wegrutschen, nach dem Versinken.

Der Versuch, das Unmögliche zu bewältigen, das Leben zu Leben, wie es geplant war.

Nur nicht locker lassen! Immer weiter hecheln!


Mr. Pilk schreibt wie er trinkt: kontinuierlich von mittags an, bis er nicht mehr kann. Er schreibt auf Zigarrenschachteln, Servietten, Wände - überall hin: "Der Mann der in seinem eigenen Arschloch verschwindet, das Huhn, Socke in der Suppe, Spione"...


Hat sich den Menschen das Tor zum Wahnsinn geöffnet? Oder ist Ordnung nur ein Scherz der Götter? Für Mr. Pilk ist ein Irrenhaus ein Haus, in das man dich gehen lässt, um darin irr zu sein und Ken Campbell, ein Komödiant von Weltrang, wird seinem Ruf gerecht und führt uns mit lustvoll gespitztem Stift durch die dunklen Kammern des alltäglichen Schreckens.

 

Ken Campbell

Besetzung

"Ein Mann wirft sich weg"

"Unsichtbarkeit"

 

"Ein Mann, der nichts mehr unterscheiden kann"

"Socke in der Suppe"

"Das Huhn"

"Falsch gebucht"

 

"Spione"

"Ich bin immer ich"

 

"Hammerzeh"

 

"Das geheimnisvolle Flüstern"

"Wie lange geht was"

"Der Mann, der in seinem eigenen Arschloch verschwindet"

"Kleine Schwester"

"Dreckwechsler"

"Schmetterling"

 

"Die männermordende Nymphomanin"

 

"Die verschwindende Großmutter"

"Deja vu"

 

"Zu Hause"

Rahmenpersonal

 

Regie

Regieassistenz

Bühne

Ulla Selig, Andreas Nauerz

Linda Selig, Waltraud Zinselmeier und Bahattin Korkmaz

Ulrike Christmann, Claude Soyer

 

Ulla Selig, Paul Brenndörfer

Christa Pittner, Paul Brenndörfer

Linda Selig, Rainer Buchinger und Manuela Herrmann

Manuela Herrmann, Birgit Podhorny

Ute Kirsch, Bahttin Korkmaz und Dragan Maksimovic

Harald Knörrchen, Birgit Podhorny und Joana Debelt

Birgit Maasz-Daley, Andreas Nauerz

Joana Debelt, Manuela Herrmann

Ute Kirsch, Rainer Buchinger

 

Ulrike Christmann

Harald Knörrchen, Andreas Nauerz

Birgitt Maasz-Daley, Birgit Podhorny und Waltraud Zinselmeier

Ute Kirsch, Rainer Buchinger, Dragan Maksimovic und Claude Soyer

Bahattin Kormaz, Andreas Nauerz

Harald Knörrchen, Rainer Buchinger und Claude Soyer

Waltraud Zinselmeier

Dirk Großklaus

 

Matthias Paul

Irmgard Brehm

Heike Pfisterer und Rainer Buchinger


Aufführungstermine

Freitag, 27. April 2007; Samstag, 28. April 2007;

Freitag, 04. Mai 2007; Sonntag, 06. Mai 2007;

Donnerstag, 10. Mai 2007; Freitag, 11. Mai 2007; Samstag, 12. Mai 2007;

Sonntag, 13. Mai 2007