2006 "Hochzeit"

von Elias Canetti

Inhalt

Babylonische Verwirrung herrscht außer in der Sprache auch in den Gemütern der Menschen, die sich, durch familiäre oder soziale Beziehungen mal enger, mal loser miteinander verknüpft, an diesem Tag in dem Wohnhaus der alten Gilz treffen. Unten wird gestorben, oben schreit ein Säugling, und in der Mitte offenbart jeder Gast auf der Hochzeit seine wahren Begehrlichkeiten. Besitzansprüche materieller wie physischer Art prasseln wild durcheinander. Kaum einer hält es noch für nötig, wenigstens das Trugbild bürgerlicher Anständigkeit aufrecht zu erhalten. Die Fassade bröckelt nicht mehr: sie löst sich bereits in gewaltigen Fetzen. Der Reigen aus Begierde, Unterdrückung und Heuchelei macht nicht einmal vor den schwächsten Mitgliedern der Gesellschaft halt. Im Gegenteil. Und zu allem schreit der Papagei der alten Gilz: „Haus. Haus. Haus.“


Das Haus wird tatsächlich zusammenstürzen und mit ihm das Fundament einer ganzen Gesellschaft. Kurz vor der Machtergreifung der Nazis geschrieben, beschreibt Hochzeit in aberwitzigen Dialogen, wie Egoismus und der daraus resultierende Werteverfall zu einem absoluten Kontrollverlust führen kann. Übrig bleibt die Katastrophe.


Elias Canetti

Besetzung

Oberbaurat Segenreich

Joahnna Segenreich

Christa Segenreich

Mariechen Segenreich

Michel

Horch

Dr. Bock

Witwe Zart

Gall

Monika Gall

Rosig

Die Gilz

Toni

Jakob

Thut

Leni

Franz Josef Kokosch

Frau Kokosch

 

Pepi Kokosch

 

 

Regie

Regieassistenz

Bühne

Der Brautvater

Die Brautmutter

Die Braut

14jährige Schwester der Braut

Der Bräutigam

Ein Idealist

Der 80jährige Hausarzt

Hochzeitsgast

Apotheker

Frau des Apothekers

Sargfabrikant

Hausbesitzerin

Enkelin der Gilz

Papagei

Professor

Frau von Thut

Hausbesorger

sterbende Frau des Hausbesorgers

blödsinnige Tochter des Hausbesorgers

 

Matthias Paul

Irmgard Brehm

Heike Pfisterer, Rainer Buchinger

Rainer Buchinger

Christa Pittner

N.N.

Joana Debelt

Bahattin Korkmaz

Paul Brenndörfer

Dirk Großklaus

Waltraud Zinselmeier

Claude Soyer

Birgitt Maasz-Daley

Dragan Maksimovic

Ulrike Christmann

Manuela Herrmann

Claude Soyer

Andreas Nauerz

Birgit Podhorny

Harald Knörrchen

Ute Kirsch


Ulla Selig


Aufführungstermine

Freitag, 05. Mai 2006; Samstag, 06. Mai 2006;

Freitag, 12. Mai 2006; Samstag, 13. Mai 2006;

Donnerstag, 18. Mai 2006; Freitag, 19. Mai 2006; Samstag, 20. Mai 2006