2017 "Einer für Alles"           (A Chorus of Disapproval)

eine musikalische Komödie von

Alan Ayckbourn

Deutsch von Rosemarie Fendel

Inhalt

Guy wird nach einem ungewöhnlichen Vorsingen in die hochmotivierte Amateur-theater-Gruppe einer Kleinstadt aufgenommen, die gerade mit den Proben zur Bettler-oper begonnen hat.

 

Dort geht es turbulent zu: Gerissene Stadträte und Rechtsanwälte, laszive Frauen,vernachlässigte Mütter und genervte Teenager intrigieren gegeneinander, machen krumme Geschäfte, gehen fremd... und spielen in einem Theaterstück, in dem sie weiter intrigieren, fremdgehen und krumme Geschäfte machen dürfen.

 

Aber alle lieben den netten Guy... und so steigt er von einer kleinen Nebenrolle durch die Gefälligkeiten und Betten seiner Mitspieler auf bis zur Hauptrolle. Doch dafür soll er hängen. Oder... wofür?

 

Die musikalische Komödie „Einer für Alles“von Alan Ayckbourn ist eigentlich ein „Stück im Stück“ – eine rasante Vermischung der zwei Spielebenen Theater und Realität. Aber wer weiß schon, was wahr ist und was falsch? Sir Alan Ayckbourn ist einer der erfolgreichsten Komödienautoren der Gegenwart und wurde als "Großbritanniens populärster Gegenwartsdramatiker" (The Economist) ausgezeichnet.

Besetzung

Guy

Dafydd

Hannah

Ian

Fay

Jarvis

Rebecca

Teddy

Linda

Bridget

Crispin

Raymond

Neben-/Hauptdarsteller

Regisseur, Anwalt

Frau von Dafydd

Geschäftsmann im Baugewerbe

Frau von Ian

Grundstücksbesitzer

Frau von Jarvis

Tante von Linda

Nichte von Teddy

Souffleuse

Freund von Linda

Beleuchter

Lars Göbel

Ferdi Abbate

Anne Glombitza

Dragan Maksimovic

Susanne Beier

Rainer Buchinger

Ulrike Christmann

Heike Pfisterer

Fabienne Dursy

Tabea Bühler

David Schmitt

Michael Janke

 


Regie:

Regieassistenz:

Souffleur:

Technik:

Christine Heinzel

Anne Glombitza und Ulrike Christmann

Michael Janke

Christan Gaber und Johannes Denig